Home / Stillende Mütter / Bockshornklee für stillende Mütter

Bockshornklee für stillende Mütter

Bereits seit dem Mittelalter kennt man Bockshornklee als Wundermittel für vielerlei körperliche Beschwerden. Die Klostermedizin erkannte schon sehr früh die gute medizinische Wirkung des Bockshornklees. Auch Hildegard von Bingen hat bereits zu ihrer Zeit die Pflanze für die Linderung und Heilung verschiedener medizinischer Leiden verwendet.

Vor allem ist Bockshornklee für stillende Mütter eine wahre Wohltat. Die Einnahme der Bockshornkleesamen haben eine positive Wirkung auf die Produktion der Muttermilch. Viele Frauen schwören auf Bockshornklees, entweder als Samen oder in Form von Kapseln. Aber was bedeutet Bockshornklee für stillende Mütter genau und wie ist seine Wirkungsweise?

Trigonella foenum graecum – oder einfach Bockshornklee

Der Bockshornklee, lateinisch Trigonella foenum graecum genannt, ist eine Pflanze mit fast kahlen Stielen. Sie wird ca. 50 cm groß und wird in Mitteleuropa und Asien angepflanzt. Die alte Heilpflanze blüht zwischen Juni und Juli. Der Samen des Bockshornklees ist für die Verarbeitung zu einer Arznei oder für die Verwendung zur medizinischen Anwendung das Wichtigste an der Pflanze.

Der Samen kann von Juli bis August geerntet werden. Die Bockhornkleesamen werden vor der Verwendung getrocknet. Der Samen ist neben zahlreichen wertvollen Inhaltsstoffen besonders reich an reich an Schleimstoffen und Eiweiß.

Empfehlung –  (hier geht es zur ausführlichen Produktbeschreibung dieser hochdosierten, veganen Kapseln)

Sale
Bockshornklee Kapseln Aktiviert von MoaVital - Hochwertiger 10:1 Extrakt – entspricht 5.500mg Bockshornkleesamen / Fenugreek - 100% Vegan, Laktosefrei und Glutenfrei – Für Haut Haare Haarwachstum Stillzeit - Hergestellt in DeutschlandAnzeige
  • EXTREM HOCHDOSIERT (5.500mg) - Die Kapseln von MoaVital sind mit 5.500mg Bockshornklee unglaublich hoch dosiert. Hinzu kommt, dass der Bockshornklee aus einem Samenextrakt des Verhältnisses 10:1 entstammt, statt wie üblich 4:1. Nur das beste für Sie!
  • HERGESTELLT IN DEUTSCHLAND - Die Bockshornklee-Kapseln von MoaVital sind vegan, glutenfrei, laktosefrei und 100,00% made in Germany. Insbesondere bei Supplements sollten Sie auf diese geprüften Qualitätsstandards deutscher Hersteller setzen!
  • ZAHLREICHE POSITIVE EFFEKTE - Bockshornklee kann die Milchbildung beim Stillen fördern, gegen vermehrtes Schwitzen helfen, als natürliches Mittel gegen Appetitlosigkeit wirken, Muskelaufbau beim Sport fördern und Haarausfall stoppen. Testen auch Sie!

Letzte Aktualisierung am 13.08.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bockshornklee fördert die Muttermilchbildung beim Stillen

Das Geheimnis am Bockshornklee und dessen Samen sind die Phytohormone. Diese Hormone führen dazu, dass die Milchbildung gesteigert wird. Das Phytohormon regt die Bildung der weiblichen Hormone Östrogen und Prolaktin an. Das bedeutet: die natürlichen pflanzlichen Hormone regen die eigene weibliche Hormonproduktion an.

Wie wird Bockshornklee für stillende Mütter eingenommen und verwendet?

Bockshornklee für stillende Mütter kann in Form eines Stilltees eingenommen werden. Hier ist er meist nur ein Bestandteil von zahlreichen mehr oder weniger wertvollen Zutaten und daher niedrig konzentriert. Wirkungsvoll ist die Einnahme von Bockshornklee für stillende Mütter in Form von Kapseln, denn die Konzentration der Bockshornkleesamen ist deutlich höher als bei Stilltees. Die genaue Einnahmemenge sollten sie allerdings vor der ersten Einnahme mit Ihrem Arzt oder Ihrer Hebamme absprechen, um die optimalste Wirkung auf Ihre Muttermilch durch den Bockshornkleesamen zu bekommen.

Wirkungseintritt

Die Wirkung des Bockshornkleesamen für stillende Mütter kann rasch eintreten. Bereits nach den ersten Einnahmen, beispielsweise in den ersten Tagen nach der Geburt, kann sich eine Verbesserung zeigen. Die Milchbildung wird deutlich angeregt. Ein weiterer positiver Nebeneffekt bei der eine Einnahme liegt darin außerdem, dass er hormonell bedingten Haarausfall, der ebenfalls nach der Schwangerschaft auftreten kann, entgegenwirkt.

Die Kraft der Heilpflanze – Fazit

Die Sorgen sind vor allem beim ersten Kind oft groß. Klappt das Stillen oder muss ich eventuell zufüttern? Reicht meine Milch? Wird das Kind auch richtig satt, um gut zu gedeihen? Das sind Fragen, die sich wohl die meisten Mütter nach der Geburt stellen. Hier kann die Pflanze für stillende Mütter wirkliche Wunder bewirken. Das Anlegen und Saugen ist durch den Milcheinschuss nicht mehr so schmerzhaft und das Stillen klappt einfach besser.

Bockshornklee für stillende Mütter kann die Milchbildung positiv beeinflussen und die Beschwerden in den ersten Tagen nach der Geburt mildern, sowie den Stoffwechsel fördern. Er ist ein natürliches Mittel und daher unbedenklich einzunehmen.

Empfehlung:

Sale
Bockshornklee Kapseln Aktiviert von MoaVital - Hochwertiger 10:1 Extrakt – entspricht 5.500mg Bockshornkleesamen / Fenugreek - 100% Vegan, Laktosefrei und Glutenfrei – Für Haut Haare Haarwachstum Stillzeit - Hergestellt in DeutschlandAnzeige
  • EXTREM HOCHDOSIERT (5.500mg) - Die Kapseln von MoaVital sind mit 5.500mg Bockshornklee unglaublich hoch dosiert. Hinzu kommt, dass der Bockshornklee aus einem Samenextrakt des Verhältnisses 10:1 entstammt, statt wie üblich 4:1. Nur das beste für Sie!
  • HERGESTELLT IN DEUTSCHLAND - Die Bockshornklee-Kapseln von MoaVital sind vegan, glutenfrei, laktosefrei und 100,00% made in Germany. Insbesondere bei Supplements sollten Sie auf diese geprüften Qualitätsstandards deutscher Hersteller setzen!
  • ZAHLREICHE POSITIVE EFFEKTE - Bockshornklee kann die Milchbildung beim Stillen fördern, gegen vermehrtes Schwitzen helfen, als natürliches Mittel gegen Appetitlosigkeit wirken, Muskelaufbau beim Sport fördern und Haarausfall stoppen. Testen auch Sie!

Letzte Aktualisierung am 13.08.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bockshornklee für stillende Mütter
3.5 (70%) 2 votes

Lesen Sie auch:

Bockshornklee gegen übermäßiges Schwitzen

Inhaltsverzeichnis1 Warum wir überhaupt schwitzen1.0.1 Meine Empfehlung:1.1 Starkes Schwitzen1.2 Hyperhidrose – kurze Erklärung1.2.1 Fokale Hyperhidrose1.2.2 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.