Home / Haarausfall / Bockshornklee gegen Haarausfall

Bockshornklee gegen Haarausfall

Bockshornklee (Boxhornklee) gegen Haarausfall hat den Ruf einer hohen Wirksamkeit. Und das zurecht. Im Volksmund wird die einjährige Krautpflanze als “Kuhhornklee”, “Philosophenklee” oder “Schabzigerklee” bezeichnet. In etlichen Kulturen wird Bockshornklee gegen Haarausfall in unterschiedlicher Form eingesetzt.

Meine Empfehlung:

Extrem hochdosierte (5.500mg) Bockshornklee Kapseln von MoaVital - Kompletter Monatsvorrat (60 Kapseln) im Sparpack - 100% vegan, laktosefrei und glutenfreiAnzeige
  • EXTREM HOCHDOSIERT (5.500mg) - Die Kapseln von MoaVital sind mit 5.500mg Bockshornklee unglaublich hoch dosiert. Hinzu kommt, dass der Bockshornklee aus einem Samenextrakt des Verhältnisses 10:1 entstammt, statt wie üblich 4:1. Nur das beste für Sie!
  • HERGESTELLT IN DEUTSCHLAND - Die Bockshornklee-Kapseln von MoaVital sind vegan, glutenfrei, laktosefrei und 100,00% made in Germany. Insbesondere bei Supplements sollten Sie auf diese geprüften Qualitätsstandards deutscher Hersteller setzen!
  • ZAHLREICHE POSITIVE EFFEKTE - Bockshornklee kann die Milchbildung beim Stillen fördern, gegen vermehrtes Schwitzen helfen, als natürliches Mittel gegen Appetitlosigkeit wirken, Muskelaufbau beim Sport fördern und Haarausfall stoppen. Testen auch Sie!

Letzte Aktualisierung am 21.01.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Für die meisten Menschen sind schöne Haare ein Synonym für Gesundheit und Schönheit. Umso schlimmer, wenn sich plötzlich beim morgendlichen Kämmen zahlreiche Haare in der Bürste oder auf dem Boden der Dusche einfinden. Doch was bedeutet in diesem Zusammenhang “zahlreich”? Ab wann sollte etwas gegen Haarausfall unternommen werden?

Haarausfall – ein paar Fakten

  • Ein erwachsener Mensch hat im Durchschnitt zwischen 90.000 und 150.000 Haare auf dem Kopf.
  • Gewinner in der Kategorie “wer hat am meisten Haare auf dem Kopf?” sind Blonde mit bis zu 150.000.
  • Die geringste Haarpracht dürfen Rothaarige für sich beanspruchen – im Schnitt bis zu 90.000.
  • Die durchschnittliche Haardichte beträgt etwa 200 Haare pro cm².
  • Im Monat wächst jedes einzelne Haar etwa einen Zentimeter.
  • Der tägliche Haarverlust liegt bei zwischen 60 und 100 Haaren pro Tag.
  • Bei Männern beginnt der Haarausfall meist am Vorder- und Hinterkopf.
  • Bei Frauen fallen die Haare gleichmäßig aus, die gesamte Haardichte nimmt bei Haarausfall ab.

Oft sieht es so aus, als würden sich täglich unzählige Haare auf dem Boden, dem Waschbecken, der Badewanne oder dem Duschboden ansammeln. Allerdings kann dieser Eindruck täuschen: Wer lange, dunkle Haare hat, sieht mehr “verlorene Haare” als jemand mit einem blonden Kurzhaarschnitt.

Die Ursachen von Haarausfall

Neben den genetischen Merkmalen spielen Umwelteinflüsse und Hormone eine große Rolle. Der natürliche Alterungsprozess kann verantwortlich sein. Oder beispielsweise eine bis dato unerkannte Schilddrüsenproblematik. Vielleicht auch beispielsweise ein Vitaminmangel, Stress oder ein angeschlagenes Immunsystem.

Der genetisch bedingte Haarausfall resultiert in den meisten Fällen aus der “Androgenetischen Alopezie”. Frei übersetzt bedeutet das so viel wie: “Haarausfall durch männliche Hormone”. Kurz gesagt, entwickeln Haarwurzeln eine mit steigendem Lebensalter eine ansteigende Sensibilität gegenüber den Androgenen. Und hier zeigt sich als Hauptverantwortlicher das Dihydrotestosteron (DHT). Daraus folgt beispielsweise eine Verkleinerung der Haarfollikel, die so nicht mehr vernünftig produzieren können.

Bevor Sie die Ursache Ihres Haarausfalls mit Bockshornklee bekämpfen, empfiehlt sich eine Haarwurzelanalyse. Solch eine Untersuchung kann beim Dermatologen durchgeführt werden und das Ergebnis gibt Aufschluss darüber, welche Gründe für den Haarverlust ursächlich sind.

Bockshornklee gegen Haarausfall

Wie wirkt Bockshornklee bei Haarausfall? Natürlich sind gegen Haarausfall viele Mittel auf dem Markt. Allerdings handelt es sich oft um chemische “Bomben” oder um Hormone, die den Alltag kräftig durcheinanderrütteln können. Bockshornklee – gerne auch mal falsch als Boxhornklee bezeichnet – gegen Haarausfall wirkt hingegen sanft und vor allem rein pflanzlich. Selbst Skeptiker müssen vor den beeindruckenden Studienergebnissen bezüglich Bockshornklee und seiner Wirkung auf Haarausfall den Hut ziehen.

Ein Beispiel liefert die Studie, an der 56 Probanden in einem Zeitrahmen von 6 Monaten mitgemacht haben. Als Hauptkomponente war ein Extrakt aus dem Samen des Bockshornklee enthalten.  Als Fazit lässt sich aus der Studie analysieren, dass das Bockshornkleesamenextrakt in Verbindung mit den Vitaminen C, E, Niacin, Vitamin B6, Riboflavin, Thiamin, Biotin, Folsäure, Calcium und den Spurenelementen Zink, Kupfer, Jod und Selen ein ausgezeichnetes Mittel zur Unterstützung des Haarwachstumes ist. Das gilt ganz besonders für den sogenannten “anlagebedingten Haarausfall”.

Quelle: https://www.thieme-connect.com/products/ejournals/pdf/10.1055/s-0030-1256369.pdf

In einigen Fällen helfen Medikamente, in anderen Hormone. Allerdings bringen diese nicht selten den menschlichen Hormonhaushalt durcheinander. Bei Bockshornklee hingegen handelt es sich um ein pflanzliches Mittel, das auf natürliche Weise gegen Haarausfall wirkt. Deshalb wird es bereits seit Jahrtausenden verwendet und von der heutigen Pharmaindustrie weiter auf seine Wirksamkeit erforscht.

Bockshornklee mit seinen Helfern

Es wird vermutet, dass Bockshornklee in Verbindung mit einer hinreichenden Versorgung von Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen seine volle Stärke ausspielen kann. Weiter gehen Forscher davon aus, dass das im Bockshornklee enthaltene Protein zum Beispiel für die ausgesprochen gute Kräftigung der Haarwurzeln verantwortlich ist.

In dem von mir empfohlenen Produkt befindet sich hoch dosierter Bockshornklee (1,7 g pro Tagesdosis). Die Kapseln sind zudem vegan und haben weder Füllstoff, noch Farbstoff oder Konservierungsstoff. Zudem sind sie laktose- und glutenfrei und gentechnische Veränderungen gab es ebenfalls nicht. Die zahlreichen positiven Bewertungen der Käufer sprechen für sich. Außerdem bringe ich sehr gerne meine hervorragenden Erfahrungen mit genau diesem Produkt mit ein.

Meine Empfehlung:

Extrem hochdosierte (5.500mg) Bockshornklee Kapseln von MoaVital - Kompletter Monatsvorrat (60 Kapseln) im Sparpack - 100% vegan, laktosefrei und glutenfreiAnzeige
  • EXTREM HOCHDOSIERT (5.500mg) - Die Kapseln von MoaVital sind mit 5.500mg Bockshornklee unglaublich hoch dosiert. Hinzu kommt, dass der Bockshornklee aus einem Samenextrakt des Verhältnisses 10:1 entstammt, statt wie üblich 4:1. Nur das beste für Sie!
  • HERGESTELLT IN DEUTSCHLAND - Die Bockshornklee-Kapseln von MoaVital sind vegan, glutenfrei, laktosefrei und 100,00% made in Germany. Insbesondere bei Supplements sollten Sie auf diese geprüften Qualitätsstandards deutscher Hersteller setzen!
  • ZAHLREICHE POSITIVE EFFEKTE - Bockshornklee kann die Milchbildung beim Stillen fördern, gegen vermehrtes Schwitzen helfen, als natürliches Mittel gegen Appetitlosigkeit wirken, Muskelaufbau beim Sport fördern und Haarausfall stoppen. Testen auch Sie!

Letzte Aktualisierung am 21.01.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bockshornklee gegen Haarausfall
3.5 (70%) 4 votes

Lesen Sie auch:

Bockshornklee – wahre Worte alter Heilkundiger

Inhaltsverzeichnis1 Bockshornklee und der Kaiser von China1.1 Die Reise einer Pflanze1.2 Pflanzenanbau nach Anweisung1.3 Die …

One comment

  1. Wer hat Erfahrung mit Bockshornklee bei Haarausfall?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.